Wie funktioniert eigentlich Networkmarketing?

 

Viele Menschen interessieren sich für das Networkmarketing, weil man derzeit so oft davon hört.

Die Frage, wie dieses genau funktioniert kommt natürlich auf, wenn man sich näher mit diesem Business beschäftigt.

Um zu verstehen, wie Networkmarketing funktioniert, muss man erst einmal wissen was es ist.

Es handelt sich um eine Form von Direktvertrieb.

Wenn du dich schon mit MLM auskennst, brauchen wir eigentlich nur noch zu sagen, dass es eine Weiterentwicklung davon ist.

 

Beim Networkmarketing ist alles weniger umständlich...

...als bei dem klassischen Vertrieb, bei dem erst alles vom Hersteller zum Groß- oder Einzelhandel geht und dann zum Kunden.

Es gibt beim Direktvertrieb keinerlei Zwischenstufen, weshalb du auch nicht viel Geld einsetzen musst.

Hier gelangt das Produkt nur vom Hersteller/Anbieter zum Endkunden.

Du kannst der Anbieter sein, der den Kunden berät, ihm das Produkt aufzeigt und verkauft.

Im Networkmarketing könnte man dich aber auch einfach Vertreter nennen oder Vertriebspartner.

Für alle Verkäufe, die du tätigst, bekommst du Provisionen oder Boni.

Du musst die Produkte nicht unbedingt persönlich anbieten, du kannst auch über das Internet agieren.

Es gibt hier auch im Networkmarketing Firmen, die dir eine eigene kostenlose Webseite bieten und bei denen du die Produkte nicht besitzen musst, sondern über den Shop verkaufst und die Bestellungen dann einfach weiterleitest.

Einfacher und günstiger geht es nicht!

 

Bei den meisten Anbietern für Networkmarketing...

...gibt es außerdem auch das Muli Level Marketing.

Dieses wird MLM abgekürzt.

Hier geht es nicht nur um den Vertrieb, sondern auch um Provisionen, wenn noch weitere Vertriebspartner gewonnen werden können.

Du kannst also auf mehreren Ebenen Geld verdienen.

Du bekommst zum Beispiel nicht nur eine Boni wenn du jemanden anwirbst, sondern auch eine Provision, wenn diese Person etwas verkauft.

Dieses wird passives Einkommen genannt.

Denn stell dir vor, du kannst mit der Zeit, natürlich nicht gleich zu Beginn, 100 Vertriebspartner für das Unternehmen gewinnen.

Die Personen verkaufen selbst ganz gut und du machst für einen Monat Urlaub.

In diesem Monat kannst du Gewinn machen, nur weil die anderen Vertriebspartner verkaufen.

Beim Networkmarketing hat sich derzeit geändert, dass kein eigener Lagerbestand mehr geführt werden muss.

Früher musste man Produkte bei den Unternehmen kaufen, um diese dann wieder verkaufen zu können.

Das Verkaufssystem war ganz nett, aber jetzt ist es deutlich besser.

Denn Geld legt niemand gerne an, um dann später vielleicht auf der Ware sitzen zu bleiben.

Das würde dir sicherlich auch nicht gefallen!

Du könntest aber natürlich auch Lagerbestände anlegen, wenn du bestimmte Beautypartys planst oder von Haus zu Haus verkaufen willst.

Aber es muss nicht!

 

Beim Networkmarketing hast du also...

...die Aufgabe die Produkte zu präsentieren.

Du vermittelst quasi den Kauf und wirbst neue Kunden an, ebenso auch neue Vertriebspartner.

Du vergrößerst das Netzwerk des Unternehmens und kannst an allen Umsätzen beteiligt werden.

Das Networkmarketing gibt es für die verschiedensten Branchen.

Ob du dich nun für Tiere interessierst, für Nahrungsergänzungsmittel, für Autos oder mehr.

Es gibt so viele verschiedene Angebote an Firmen, die sich dem Networkmarketing zuwenden, so dass du in der Tat Produkte findest, die du mit viel Freude anbieten möchtest.

 

Um Erfolg beim Networkmarketing zu haben...

...kannst du dich weiterbilden.

Viele Unternehmen bieten die Möglichkeiten, Schulungen oder Seminare zu besuchen.

Manche erfolgen sogar online, so dass du bequem von zu Hause dazulernen kannst.

Schaue dir am besten an, welche Möglichkeiten heute geboten werden.

Nicht alle Anbieter für Networkmarketing bieten das Gleiche an.

Manche bieten die kostenfreie Schulung, andere eine Betreuung durch andere Vertriebspartner.

Manche Unternehmen bieten das Empfehlungsmarketing, bei anderen geht es um den Direktvertrieb.

Manche bieten die Möglichkeit, auch andere Vertriebspartner zu finden und daran zu verdienen, andere wieder nicht.

Wenn du dich mit dem Thema weiterhin beschäftigst und dir einige Unternehmen anschaust, wird du schnell einen Anbieter finden, mit dem du Geld verdienen möchtest.

 

GRATIS EBOOK DOWNLOAD

7 krisensichere Einkommensquellen um ONLINE Geld zu verdienen...

ÜBER DEN AUTOR

Autor

Christian Lackner

Christian Lackner ist der Gründer vom Internet-Marketing-Club und hat bereits zahlreiche Projekte aufgebaut in denen er sein Wissen unter Beweis gestellt hat. In diesem Blog erfährst du mehr über seine Expertise.

Impressum I Datenschutz I Kontakt

www.internet-marketing-club.com - All Rights Reserve - Copyright © by Christian Lackner