10 Wege, um Social Media effektiv zu nutzen, ohne Zeit und Geld zu verschwenden

 

Social Media bedeutet, dass du in den sozialen Netzwerken Werbung machst. Diese Werbung kostet oft Geld, muss sie aber nicht. Immerhin gibt es viele verschiedene Portale, die man für sich nutzen kann. Geld zu investieren, ist manchmal gut, manchmal aber auch nicht.

 

Denn auch wenn du Geld einsetzt, kannst du leider auch so viele Fehler machen, so dass keinerlei Kunden angesprochen werden. Oder du investierst viel zu viel Zeit, so dass sich das Marketing am Ende gar nicht lohnt. Daher werden nun 10 Wege aufgeführt, die du nutzen solltet, um weder Zeit noch Geld zu verschwenden.

 

1. Wo ist die Zielgruppe?

Dieser Punkt ist enorm wichtig. Warum solltest du dich auf einem Portal aufhalten, wo im Grunde die Zielgruppe nicht stimmig ist? Pinterest zum Beispiel bietet sich zwar für alle Berufssparten an, aber wenn du dich dort genauer umschaust, wird schnell klar, dass vor allem kreative Köpfe sich hier aufhalten. Produkte über Pinterest bekannt zu machen, ist gar nicht so einfach. Hier würde man seine Zeit oft verschwenden.

Daher musst du darüber nachdenken, wo sich deine Zielgruppe aufhält.

→ Was definiert die Kunden?

→ Wie alt sind die Menschen, die du ansprechen willst?

→ Wie hoch muss deren Einkommen sein?

→ Was sind deren Bedürfnisse?

Wer seine Zielgruppe genau kennt, der kann auch ideal handeln. So wird gerade bei kostenpflichtigen Werbekampagnen kein Geld verschwendet.

 

2. Klein anzufangen ist eine sehr gute Idee.

Es gibt kleine und große Kampagnen, die Zeit und Geld kosten. Daher ist es gut, wenn du mit deinem Business gerade neu dabei bist, erst einmal kleine Kampagnen zu starten. Diese sind nicht so zeitintensiv und natürlich auch nicht so teuer. Mit der Zeit, können die Kampagnen erweitert werden. Dann hast du aber genügend Übung und kannst somit auch schneller arbeiten. Manchmal ist also weniger auch mehr!

 

3. Analysen müssen sein.

Gut diese brauchen auch Zeit, aber es ist gut investierte Zeit. Denn nur wenn du deine Anzeigen analysiert, wirst du auch sehen, welche gut ankommen und die meisten neuen Kunden gebracht haben oder aber die Klicks im Blog. Es gibt viele verschiedene Analyseinstrumente und wer sieht, welche Form von Marketing am meisten einbringt, kann genau dieses weiterhin für sich einsetzen. Dies spart auf Dauer sehr viel Geld ein, vor allem Geld, wofür man vielleicht gar keine neuen Kunden/Leser gewinnen kann. Eine gute Analyse wird auf Dauer auch Zeit einsparen. Denn bevor man die Zeit in falsches Marketing steckt, ist die Analyse eine bessere Wahl.

 

4. Man kann einfach nicht überall sein.

Dies ist nun einmal so, auch wenn es traurig ist. Natürlich möchtest du am liebsten überall neue Kunden bzw. Abonnenten ansprechen. Aber dies geht nicht. Besser effektiv werben und andere Plattformen ruhen lassen, als überall Zeit zu investieren und nichts davon zu haben. Die Plattformen, die für deine eigene Branche Sinn machen, solltest du dann aber auch nutzen.

 

5. Auf die richtige Uhrzeit achten.

Ja, du liest richtig. Nicht in jedem sozialen Netzwerk sind die Uhrzeiten für Werbung gut. Manche Soziale Netzwerke müssen am besten direkt am frühen Morgen genutzt werden. Manche erst in der Mittagspause, weil dann viele Leute im Internet surfen, wenn diese zBsp. eine Pause auf der Arbeit einlegen dürfen. Bei anderen Netzwerken wäre es eher der Abend, wo das Marketing so richtig wahrgenommen wird. Dies gilt es genau im Auge zu haben, damit man auf Dauer enorm viel Zeit einspart, weil man nicht überall zu falschen Seiten völlig umsonst Werbung macht. Auch Geld ist wichtig, wenn du kostenpflichtige Werbung schalten möchtest. Machst du dass zu den falschen Zeiten, kannst du das Geld auch lieber anderweitig ausgeben.

 

6. An welchen Tagen ist die Werbung am besten?

Wie beim vorigen Punkt ist es so, dass man hier viel Geld einsparen kann, wenn man genau an den richtigen Tagen die Werbung schaltet. Businessleute sind zum Beispiel eher am Wochenende in den sozialen Netzwerken aktiv. Private Kunden oder Leser in der Woche, entweder morgens, mittags oder am Abend. Das Wochenende gehört meist der Familie und nicht den Sozialen Netzwerken.

 

7. Nicht selbst lange nach anderen Posts schauen!

Dies hält auf, nicht in Sachen Geld, aber bei der Zeit, die ja sowieso schon recht knapp bemessen ist. Wenn du selbst Werbung schalten möchtest, sind die Posts von Freunden oder anderen Unternehmen erst einmal absolut egal.

 

8. Social Media ohne Ausgaben nutzen.

Wer viel Geld sparen möchte, sollte in den Sozialen Netzwerken den richtigen Gruppen beitreten, die korrekten Pinnwände oder Seiten erstellen und dann gezielt posten. Werbung muss gut durchdacht sein, wenn sie nichts kostet. Man muss genauer schauen, wie es die Konkurrenz macht. In Sozialen Netzwerken ist es gut, wenn du nicht immer ganz so sachlich bist. Die Menschen fühlen sich gerne angesprochen, lernen aber auch gerne die Leute hinter dem Marketing kennen. Wenn man so agiert, kann man recht viel Geld sparen, aber doch genügend Leute ansprechen.

 

9. Eine Stunde in der Woche opfern, um Posts von anderen Usern zu kommentieren und zu liken.

Anders geht es nicht. Denn wenn du in den Sozialen Netzwerken Erfolg haben willt, ist nicht nur das Marketing wichtig. Es ist auch wichtig, sich anderweitig zu zeigen. Wer andere Beiträge kommentiert und liked und dies regelmäßig, darf es umgekehrt auch bald erwarten.

 

10. Handeln, nicht lange überlegen.

Das kennst du sicher. Manchmal sitzt man da und überlegt, überlegt und überlegt. Am Ende ist gar nichts dabei herausgekommen, außer, dass sehr viel Zeit vergangen ist. Wenn du genau dies nicht möchtest, überlege gezielt. Wenn du gerade keine Lösung hast, verschiebt es auf später. Ideen kommen oft nebenbei und von ganz alleine. Dann schreibt man sie auf, um später gezielt handeln zu können. Aber soll man sich nun mit der Werbung befassen, wo soll man anfangen, wann fängt man an und so weiter, sind Gedanken, die unnütz sind. Wer sich um sein Marketing kümmern möchte, sollte es auch tun.

 

 

 

 

GRATIS EBOOK DOWNLOAD

7 krisensichere Einkommensquellen um ONLINE Geld zu verdienen...

ÜBER DEN AUTOR

Autor

Christian Lackner

Christian Lackner ist der Gründer vom Internet-Marketing-Club und hat bereits zahlreiche Projekte aufgebaut in denen er sein Wissen unter Beweis gestellt hat. In diesem Blog erfährst du mehr über seine Expertise.

Impressum I Datenschutz I Kontakt

www.internet-marketing-club.com - All Rights Reserve - Copyright © by Christian Lackner